Craniosacral Therapie

Die Craniosacral Therapie ist eine umfassende, ganzheitliche Körpertherapie. Als Grundlage dient das Wissen über die rhythmischen Bewegungen im Körper, welche in der Gehirnflüssigkeit (Liquor) vom Kopf (Cranium) bis zum Kreuzbein (Sacrum) fliessen und sich auf den ganzen Körper übertragen. Durch Unfälle, Krankheiten, Traumata etc. wird dieser Rhythmus im Körper gestört und Blockaden können entstehen, welche sich auf das körperliche und seelische Wohlbefinden des Menschen auswirken.

 

Craniosacral Therapie hilft bei:

  • der Rehabilitation nach Unfällen, Operationen und Krankheiten
  • Schleudertrauma, Sturz
  • Beckenschiefstand
  • Rücken-, Schulter- und Nackenschmerzen
  • Muskel- und Gelenkserkrankungen
  • Verdauungsbeschwerden, Reflux
  • Blasenentzündungen
  • Hauterkrankung
  • Menstruations- und Wechseljahrbeschwerden
  • Schlafprobleme
  • Ängste (Phobien)
  • Erschöpfungszustände, Depressionen, Burn-Out
  • Kopfschmerzen, Migräne, Tinnitus
  • Infektionen, Allergien
  • in belastenden Lebenssituationen

 

Die Craniosacral Therapeutin nimmt mit ihrer feingeschulten Wahrnehmung Blockaden oder disharmonische Bewegungen im Körper wahr. Mit sanften und präzisen Berührungen kann sie die Selbstregulierungskräfte des Klienten aktivieren, damit sich die blockierten Bereiche wieder harmonisch bewegen und die Flüssigkeiten frei fliessen können.

 

        

 

Xund und Munter nimmt neue Partnerschaft mit der Craniosacral Therapeutin Tanja Toffolon auf. Mehr zum Angebot...